###Google Analytics## ##Adsense##
Montag , 8 August 2022
Du bist hier: Startseite » Heimkino News (Seite 7)

Kategorie Archiv: Heimkino News

Western Digital: Neuer Medienplayer WD TV Play

Das im PC-Bereich eher für Festplatten bekannte Unternehmen Western Digital ist im Heimkinosektor dank seiner Medienplayer der WD-Live-Baureihe ebenfalls hoch angesehen. Nachdem Western Digital vor kurzem erst eine Reihe neuer Internetrouter präsentiert hat, folgt nun noch ein weiterer Medienplayer für den heimischen Fernseher: der WD TV Play. Western Digital bietet mit dem WD TV Play Zugriff auf zahlreiche Videodienste wie Youtube und RedBull TV aber auch auf Musikservices wie Spotify und soziale Netzwerke wie Facebook. Zudem können Inhalte von per USB 2.0 angeschlossenen Laufwerken (USB Sticks, Kartenleser, externe Festplatten) wiedergegeben werden. Ebenfalls möglich ist selbstverständlich die Wiedergabe von Dateien auf ... Mehr lesen »

Panasonic mit neuer Smart-TV-Oberfläche und besserer Vernetzung

Zwar gilt Panasonic als einer der wenigen echten Premium-Hersteller im TV-Segment und konnte sich vor allem mit seinen Plasma-Fernsehern einen sehr guten Ruf erarbeiten – bei den modernen und immer öfter geforderten Smart-TV-Features allerdings scheiterte das Unternehmen bislang. Altbackene Oberflächen, eingeschränkte Funktionen, nur geringe Konnektivität: Heutzutage ein Grund, einen ansonsten guten Fernseher nicht zu erwerben und stattdessen besser das Modell eines Mitbewerbers zu kaufen. So sieht es mittlerweile auch Panasonic und überarbeitet bei der aktuellen Produktgeneration vor allem die Punkte Vernetzung und Smart-TV. Aber auch beim Stromverbrauch ist Panasonic aktiv geworden. Vor allem die Vernetzung mit Smartphones, Tablets und Digitalkameras ... Mehr lesen »

Sonos Playbar – platzsparend, klangstark, vernetzt

Der kalifornische Hersteller Sonos konnte sich in der Vergangenheit einen guten Namen mit vernetzten HiFi-Komponenten und Home-Streaming machen. Lautsprecher in verschiedenen Räumen sind mittels Sonos-Bridge und der Funktechnik im Lautsprecher in der Lage das ganze Haus mit einheitlicher Musik zu beschallen. Dieser Partymodus ist gegenüber einer handverkabelten Lösung sehr praktisch, läuft die Musik doch tatsächlich latenzfrei überall und kann zentral per App vom Smartphone oder Tablet aus gesteuert werden. Alternativ ist es aber auch möglich, einzelnen Räumen eigene Musikstücke zuzuweisen, natürlich ebenfalls kabellos und wahlweise per App. Nur einen Bereich bediente Sonos bislang nicht: das Heimkino. Das ändert sich nun ... Mehr lesen »

Übernahmegerüchte: Apple, Loewe und viele Dementi

Bereits seit einiger Zeit spukt in der Heimkinoszene das Gerücht herum, Apple würde in absehbarer Zeit mit einem eigenen Fernseher auf den Markt kommen. Sicherlich, ein solcher Premium-Fernseher mit integriertem Apple-TV, eventuell Support für iOS-Apps, Steuerung per iPhone und iPad sowie Sprachsteuerung via Siri wäre keine schlechte Idee. Bei entsprechender Qualität sogar eine sehr gute Idee, die die Branche voranbringen könnte. Nur fehlt es Apple im TV-Bereich aktuell nicht nur an Know-how sondern auch an Patenten und erfahrenen Partnern. So kamen dann auch bereits im vergangenen Jahr erste Gerüchte auf, Apple wäre an einer Übernahme des deutschen TV-Herstellers Loewe interessiert. ... Mehr lesen »

4K kommt – zumindest in Japan ab 2014

Dem großen 4K-Trend der CES 2013 folgend setzt Japan weiter auf die technologische Führerschaft. Um das Henne-Ei-Problem bei hohen UHD-Auflösungen zu umgehen, plant die japanische Regierung ein recht einmaliges Förderprojekt: Bereits zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 soll in Japan mit der Ausstrahlung in 4K-Auflösung begonnen werden. Japan plante schon länger, UHD-TV durch das Kommunikationsministerium voranzutreiben. Bislang war ein Sendestart für 2016 geplant gewesen. Nun allerdings wurde der Termin auf Juli 2014 vorgezogen – pünktlich, um das Endspiel der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien in UHD übertragen zu können. Anfangs wird das 4K-Fernsehprogramm via Satellit ausgestrahlt, später soll auch der terrestrische Sendebetrieb folgen. Japan hofft ... Mehr lesen »

H.265 HEVC – Videostandard für HD-Videos halbiert Datenrate

Nur die Hälfte an Platzbedarf bei gleichbleibender Bildqualität gegenüber H.264 AVC verspricht der Nachfolgestandard H.265. Eine vor allem für HD-Videos sehr verlockende Aussicht! So lassen sich bereits mit H.264 Videos in 1080p platzsparend und mit sehr guter Bildqualität für die heimischen Netzwerkfestplatten oder für Videostreams umwandeln. Aus einer Blu-ray mit 50 Gigabyte werden so mit nur ein wenig Rechenarbeit des umwandelnden PCs knapp 5-10 Gigabyte bei immer noch sehr guter Bildqualität. H.265 alias High Efficiency Video Coding (HEVC) verspricht aufgrund verbesserter Algorithmen eine gleichbleibend hohe Bildqualität bei halbierten Platzbedarf. HEVC ist dabei vor allem auf HD-Videos ausgelegt und soll auch dem ... Mehr lesen »

3D ist schon wieder out? Im Gegenteil!

Auf der CES 2013 wurden zahlreiche neue Fernseher vorgestellt und mit vielen Superlativen beworben. 4K Auflösung! 8K Auflösung! OLED mit erstklassigen Farbwerten! OLED mit 4K Auflösung sogar! Quadcore-Prozessoren im Fernseher für die Upscaling- und Smart-TV-Funktionen. Neuartige Bedienkonzepte. Sogar der Standfuß stand im Falle von Samsung im Mittelpunkt der TV-Präsentation. Und 3D? Von 3D war bei all den Werbeslogans auf der Messe in Las Vegas kaum noch etwas zu hören und zu lesen. Bedeutet das nun, dass 3D schon wieder gestorben ist, dass kein neuer Fernseher die stereoskopische Wiedergabe noch unterstützt? Nein, im Gegenteil. 3D ist in der Mitte der Gesellschaft ... Mehr lesen »

Messefazit CES

Eine der wichtigsten Messen für Unterhaltungselektronik und damit auch für das Heimkino hat am 11.01.2013 erneut ihre Pforten geschlossen – Zeit für ein Fazit und einen Blick auf die Messetrends. Ein Thema beherrschte die CES ganz offensichtlich: Fernseher mit gigantischer 4K-Auflösung waren an vielen Ständen zu sehen und dominierten den Messealltag so sehr wie vor einigen Jahren noch 3D-Fernseher. Vor allem bei Diagonalen ab 55 Zoll soll die UHD-Auflösung für mehr Bildschärfe und nicht sichtbare Pixel sorgen. Einen Vorteil für die Bildqualität sorgen 4K-Fernseher auch bei den „kleineren“ Diagonalen. Ab 80 Zoll allerdings führt definitiv kein Weg an UHD-Fernsehern vorbei. ... Mehr lesen »

Amazon AutoRip – MP3-Download beim Kauf einer CD gratis

Zumindest in den USA hat Amazon vor kurzem einen durchaus interessanten Dienst eingeführt: Mit AutoRip bekommt der Käufer einer CD das Album als MP3 gleich dazu. Damit zeigt sich einmal mehr, dass die Zeiten von MP3-hassenden Musikfirmen offenbar endgültig beendet sind – zumindest in den USA. AutoRip geht aber noch einen Schritt weiter. Die Musik von jeder im AutoRip-Programm gelisteten und ab dem Jahr 1998 gekaufen CD wird automatisch dem Amazon Cloud-Player gutgeschrieben und kann anschließend frei heruntergeladen oder per App von beliebigen Mobilgeräten abgespielt werden. Die Dateien stehen in 256 kBit/s zur Verfügung, wer ein Lossless-Format bevorzugt, wird leider ... Mehr lesen »

Hochauflösend: Eutelsat sendet nun auch in 4K

Das beherrschende Thema der aktuell in Las Vegas stattfindenden CES ist Ultra High Definition und die 4K-Auflösung mit ihren 3.840 × 2.160 Bildpunkten. Allerdings gibt es dabei wie schon bei der Einführung von FullHD ein Henne-Ei-Problem: Ohne Inhalte kauft kaum jemand teure neue Fernseher, während die Anbieter der Inhalte sich zurückhalten bis ausreichend Fernseher verkauft wurden. Der Satellitenbetreiber Eutelsat Communications versucht nun mit einer 4K-Offensive einen Weg aus diesem Dilemma zu finden und startet einen offiziellen 4K-Demokanal. Auf diesem Sender werden hochauflösende 4K-Demonstrationen gezeigt – nicht um ein möglichst abwechslungsreiches Programm zu bieten, sondern um die neue Auflösung der Allgemeinheit bekannt ... Mehr lesen »

Scroll To Top