###Google Analytics## ##Adsense##
Mittwoch , 19 Januar 2022
Du bist hier: Startseite » Heimkinosysteme (Seite 2)

Kategorie Archiv: Heimkinosysteme

Kabelloser Subwoofer für Zoneplayer von Sonos

Kabelloser Subwoofer für Zoneplayer von Sonos

Die kabellosen Soundsysteme von Sonos bieten hochwertigen Musikgenuss in der ganzen Wohnung. Nur eines fehlt den kompakten Musikplayern: Der richtige Wumms. Das soll sich nun mit dem Sonos Sub problemlos und vor allem weiterhin kabellos ändern lassen. Zugegeben, ganz ohne Kabel kommt auch ein kabelloses Musiksystem nicht aus. Zumindest Strom benötigen die Sonos-Player weiterhin. Das gilt selbstverständlich auch für den Sonos Sub, den nachrüstbaren Basslautsprecher für zahlreiche Sonos-Systeme. Geeignet ist der Subwoofer für die Zoneplayer 100 und 120 sowie die Modelle Play:3 und Play:5. Die Sonos-Soundsysteme gehören zur modernen Kategorie der kabellosen Musikanlagen. Die Musik spielen die Player dabei entweder ... Mehr lesen »

Raumklang ohne feste Kanäle

Multi Dimensional Audio

Der Audiospezialist SRS aus Kalifornien hat kürzlich bekannt gegeben, dass die hauseigene Entwicklung einer Software zum Abmischen von Kinofilmen ohne vorgegebene Kanalraster ausgeliefert wurde. Die Beta-Version des Multi-Dimensional Audio (MDA) genannten Verfahrens wird zurzeit von mehreren ausgewählten Tonstudios auf dessen Praxistauglichkeit hin überprüft. Die Software erlaubt es den Tontechnikern beliebige Geräusche ohne jedwede Restriktionen an einer spezifischen Position im Raum zu positionieren. Ermöglicht wird dies, indem jedes Geräusch mit zahlreichen Zusatzinformationen versehen wird. So werden beispielsweise Informationen über die Richtung, Entfernung und Höhe mit dem Tonsignal ausgeliefert. Praktisch: Die Informationen befinden sich stets im System und werden während der Laufzeit ... Mehr lesen »

Soundbar mit THX von Teufel

Mit dem Siegeszug der Flachbildmonitore wurde der Fernseher in vielen Haushalten deutlich größer und bot damit mehr Bildfläche. Bei der akustischen Wiedergabe der Signale von TV oder DVD waren aber meistens Abstriche zu machen, denn das flache Gehäuse eines solchen Monitors bietet nicht genug Tiefe für volumenstarke Lautsprecher. Wer bei einem Kino-ähnlichen Bildformat auch eine entsprechende Soundwiedergabe wünscht, muss daher schon zu einer externen Anlage für die Tonwiedergabe greifen. Das bedeutet, dass zusätzlich Verstärker und Lautsprecher notwendig sind. Dass nach wie vor immer noch viele Haushalte den Aufwand für eine Mehrkanal-Kinotonanlage scheuen, liegt nicht immer nur an den hohen Kosten. ... Mehr lesen »

Scroll To Top