###Google Analytics## ##Adsense##
Montag , 8 August 2022
Du bist hier: Startseite » Fernseher (Seite 3)

Kategorie Archiv: Fernseher

Westinghouse gibt Preis für 4K-TV mit 110 Zoll Diagonale bekannt

Die Ultra-HD-Auflösungen 4K und 8K lohnen sich erst so richtig ab einer gewissen Bilddiagonale. Allgemein werden immer wieder 55 Zoll als sinnvolle Minimalgröße genannt. Es geht aber natürlich auch noch eine Nummer größer. Ein wirklich beachtlich großes TV-Gerät hat der Hersteller Westinghouse in der Hinterhand und auf der CES im Januar auch schon präsentiert. Die Displaydiagonale des TV-Monsters beträgt 110 Zoll und damit beinahe 3 Meter. Es dürfte knifflig werden, diesen Fernseher überhaupt durch herkömmliche Wohnungstüren zu bekommen. Der Fernseher mit der Bildgröße einer guten Beamer-Leinwand weist zudem die 4K-Auflösung 3.840 x 2160 Pixel auf, Ultra HD also. Ebenfalls ultra ... Mehr lesen »

Neuigkeiten zum Apple-Fernseher: UHD und Siri

Neuigkeiten zu kommenden Apple-Produkten sucht man nicht auf der Firmenwebseite, in Cupertino oder in schummrigen Bars rund um Apples Firmenhauptquartier sondern am besten auf asiatischen Branchen-Fachseiten. Apple selbst gibt traditionell keine Informationen zu neuen Produkten heraus, kommentiert nicht einmal deren Existenz bis zum Zeitpunkt der Produktpräsentation. Zu einem recht handfesten kommenden Apple-Produkt allerdings schwirren nun schon seit mehreren Monaten immer wieder neue Spekulationen durch die Gerüchteküche – und oft erweist sich dann zumindest ein guter Teil davon auch als zutreffend. Dass es in absehbarer Zeit einen Fernseher der gehobenen Leistungsklasse von Apple geben wird ist daher unstrittig. Über das wann, ... Mehr lesen »

120 Zoll, 4K Auflösung und exklusiv im Hauptquartier von Microsoft

Der Traum eines jeden Heimkino-Fans steht in Redmond, USA. Microsoft gab jüngst den größten 4K-Fernseher der Welt in Auftrag um damit das “Envisioning Center” im Firmenhauptquartier schmücken zu können. Und vielleicht auch um Samsung ein wenig zu ärgern, die Koreaner hatten nämlich zuvor die Krone des größten 4K-Fernsehers inne. Aktuell wird der beeindruckende Fernseher allerdings eher selten für ausschweifende Filmabende im Kreise der Kollegen genutzt. Microsoft nutzt den Fernseher für Demonstrationen einer Kinect-Anwendung. Die Kollegen von Pocket-lint konnten eigenen Aussagen zufolge einen Blick sowohl auf den Fernseher werfen (“Beeindruckend” und “absolut atemberaubende und knackscharfe Bilder”) als auch auf das Kinect-Projekt ... Mehr lesen »

Die 5 besten Plasma-Fernseher 2013

Aus der Anfangszeit der Flachbildfernseher stammen die Plasma-TVs und mittlerweile haftet ihnen ein eher schlechter Ruf an. Unmoderne Stromfresser sollen sie sein, keine Konkurrenz zu modernen LCD-Fernsehern und für ambitionierte Heimkinofans nicht von Bedeutung. Wie so oft stimmen viele dieser Aussagen nicht oder nur zum Teil. Tatsächlich scheint der Stern der Plasma-Fernseher am sinken zu sein, was sich wohl am deutlichsten mit Panasonic verdeutlichen lässt: Kein anderer Hersteller hielt in den letzten Jahren den Plasmas so begeistert die Treue wie das japanische Unternehmen – und schwört der Geräteklasse jetzt dennoch ab. Zu unwirtschaftlich seien Plasmas, der schlechte Ruf hat offenbar ... Mehr lesen »

Panasonic gibt Plasma-TV auf

Freunde von Plasma-Fernsehern könnten einen Grund zur Trauer haben: Das japanische Unternehmen Panasonic will sich Medienberichten zufolge offenbar von einigen Geschäftssparten trennen – unter anderem von den Plasma-Fernsehern. Die japanische Tageszeitung Nikkei berichtet von den Umstrukturierungen bei Panasonic und beruft sich dabei auf nicht näher genannte Quellen, so dass eine Verifizierung dieser Aussage vorerst schwer sein dürfte. Allerdings hat Panasonic schon vor einiger Zeit die Weiterentwicklung von Plasma-Fernsehern gestoppt, so dass die Einstellung dieser Produktsparte über kurz oder lang nur eine logische Folge darstellen musste, zumal die Plasma-Produktionsstätten im japanischen Werk Amagasaki bereits komplett abgeschrieben sind. Das Ende für Panasonic-Plasmas ... Mehr lesen »

LG präsentiert Heimkinosortiment für 2013

Wenn ein großer Hersteller wie LG sein Lineup für das aktuelle Jahr präsentiert darf gestaunt werden. Die Fachpresse jedenfalls zeigte sich begeistert, als LG am gestrigen Donnerstag in einer alten Schmiedehalle eine Vielzahl neuer Produkte vorstellte. Besonders beeindruckend waren dabei die Ultra-HD-Fernseher. 2,13 Meter Displaydiagonale, 3840 x 2160 Pixel Auflösung – ein gestochen scharfes und gigantisch großes Bild überzeugt schon beim flüchtigen hinschauen. Und auch das oft gehörte Argument, 4K lohne sich ja erst bei großen Bildschirmen jenseits der 70 Zoll lässt sich mit einem Vor-Ort-Termin leicht entkräften: Selbst bei kleineren Fernsehern wirkt ein 4K-Video aus zwei bis drei Metern ... Mehr lesen »

LG lizenziert WebOS von HP – und stattet ab 2014 Fernseher damit aus

Im Tablet-Segment galt WebOS als großer Hoffnungsschimmer im eingefahrenen Kampf zwischen Android und iOS. Das vom PDA-Spezialisten entwickelte Mobil-Betriebssystem erwies sich auf HPs ersten eigenen Tablets zwar als noch nicht komplett ausgereiftes aber durchaus gut bedienbares Betriebssystem mit dem Potential eine ernsthafte Konkurrenz für Android werden zu können. Doch dann kam alles anders – nachdem der Chefposten bei HP an den Ex-SAP-Mann Leo Apotheker ging, verabschiedete sich der Konzern aufgrund einer neuen Firmenstrategie komplett von seiner Mobilsparte. Das HP TouchPad und damit auch die WebOS-Sparte wurden eingestellt, die beteiligten Mitarbeiter größtenteils entlassen. Um WebOS wurde es still. Zwar verblieb Apotheker ... Mehr lesen »

Philips setzt auf Streaming von TV zu TV und unterstützt Miracast

Tablets sind praktische mobile Geräte, immer verfügbar, flott genug für Internet und Spiele und der ideale Begleiter des Sofas im gemütlichen Heimkinobereich. Praktisch ist es auch, dem Besuch schnell die neuesten Fotos auf dem Tablet-Display zu zeigen. Wenn nur das Bild etwas größer wäre – jetzt aber erst die Fotos auf eine Speicherkarte werfen und dann mit dem TV wiedergeben? Das geht auch einfacher, kabellos nämlich per Miracast. Immer mehr Tablets und Smartphones unterstützen diesen Wireless-Display-Standard mit dem Mobilgeräte ihren Bildschirminhalt ohne spürbare Verzögerung kabellos auf dem Fernseher wiedergeben können. Unpraktisch: Der Fernseher benötigt einen zusätzlichen Empfänger der ihn für ... Mehr lesen »

LG: Investiert 500 Millionen Euro in OLED-Produktion

Unlängst stellten wir uns die Frage: OLED oder 4K? Und kamen zu der Antwort: Beides, wenns geht. Das südkoreanische Unternehmen LG sieht sein Heil auf jeden Fall in der OLED-Technologie, zumal sich diese tatsächlich auch mit 4K-Auflösungen anbieten lässt. Bis dahin hat OLED zwar einiges an Gegenwind durch die weiterhin starke LCD-Fraktion zu befürchten, bietet aber jetzt schon einige Vorteile gegenüber der etablierten Displaytechnik. So lassen sich OLEDs extrem dünn und sogar biegsam fertigen, da auf eine Hintergrundbeleuchtung verzichtet werden kann. Der Schwarzwert von OLEDs ist deutlich höher als der von LCDs, so dass das Kontrastverhältnis eines solchen OLED-TV höher ... Mehr lesen »

Panasonic mit neuer Smart-TV-Oberfläche und besserer Vernetzung

Zwar gilt Panasonic als einer der wenigen echten Premium-Hersteller im TV-Segment und konnte sich vor allem mit seinen Plasma-Fernsehern einen sehr guten Ruf erarbeiten – bei den modernen und immer öfter geforderten Smart-TV-Features allerdings scheiterte das Unternehmen bislang. Altbackene Oberflächen, eingeschränkte Funktionen, nur geringe Konnektivität: Heutzutage ein Grund, einen ansonsten guten Fernseher nicht zu erwerben und stattdessen besser das Modell eines Mitbewerbers zu kaufen. So sieht es mittlerweile auch Panasonic und überarbeitet bei der aktuellen Produktgeneration vor allem die Punkte Vernetzung und Smart-TV. Aber auch beim Stromverbrauch ist Panasonic aktiv geworden. Vor allem die Vernetzung mit Smartphones, Tablets und Digitalkameras ... Mehr lesen »

Scroll To Top