Samstag , 29 April 2017
Du bist hier: Startseite » Heimkino News » Onkyo Cinema LS5200 Heimkinostystem – Sound der begeistert
Onkyo Cinema LS5200 Heimkinostystem – Sound der begeistert

Onkyo Cinema LS5200 Heimkinostystem – Sound der begeistert

Die IFA bringt auch dieses Jahr wieder einige Schmuckstücke groß raus. Der Hersteller Onkyo beeindruckt beispielsweise mit seinem neuen Heimkinosystem LS5200. Dieses paart das extrem schlanke Design mit kraftvollem Sound. Das Geheimrezept heißt dabei 2.1 Kanal – der Hersteller konzentriert sich auf Stereosound, das aber richtig. Geliefert wird der LS5200 mit oder ohne Lautsprecher, doch mit ebenso speziellen Eigenschaften, wie der Netzwerk-Stereo Receiver TX-L20D. Die Komponenten lassen sich individuell nach Bedarf zusammensetzen und können als Komplettpaket oder aber mit einzelnen Surround Lautsprechern kombiniert werden. Im Stand-by-Modus verbraucht das schlanke Gerät gerade einmal 0,32 Watt.

Vielfalt die ihresgleichen sucht

Sie haben keine Lust mehr verschiedenste Geräte zur Wiedergabe Ihrer Lieblingsmusik oder Ihrer Filme zu nutzen? Dann sparen Sie sich weitere Komponenten und verbinden Sie den LS5200 per Wlan, AirPlay, Spotify, Google Cast, Bluetooth. Diese verschiedensten Medien lassen sich per Knopfdruck einfach und schnell integrieren, womit Sie mit einem Gerät Zugriff auf alle Daten haben. Ihnen ist die Fernbedienung ein Dorn im Auge? Dann laden Sie die kostenfreie App herunter und steuern Sie Ihr Gerät einfach damit.

Doch die Entscheidung für den LS5200 sollte nicht aufgrund des möglichen Funktionsumfanges getroffen werden, sondern auf Basis der Tonqualität, denn genau darum geht es. Lassen Sie sich vom schlanken Design nicht täuschen. Innerhalb des anmutig aussenden Receivers stecken zweimal 85 Watt Verstärkerleistung. Nutzen Sie diese beeindruckende Tiefe, um die maximale Leistung aus Ihren 2-Wege Stereolautsprechern rauszuholen. Der LS5200 steuert alle angeschlossenen Geräte mit kristallklaren Sound an und sorgt dabei für die ideale Wiedergabe, damit jeder Ton zum Erlebnis wird. Dabei wirkt der Neuzugang schlanker und konzentriert sich stärker auf seine Highlights im Vergleich zu älteren Modellen wie dem Onkyo TX-NR555.

Über Dennis Ziesecke

Dennis Ziesecke ist tätig als freier Autor für GamersGlobal, Webedia (Gamestar Print, Gamestar Online), Computerbase.de und viele andere bekannte Hardware-Magazine. Gründer und Redakteur von VictoryPoint, der etwas anderen Seite des Internet. Vater von einem wundervollen Sohn und einer nicht minder wundervollen Tochter.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top