Donnerstag , 27 Juli 2017
Du bist hier: Startseite » Fernseher » Fernbedienungen » Logitech Harmony Ultimate und Smart Control: Für TV, BD und Konsolen
Logitech Harmony Ultimate und Smart Control: Für TV, BD und Konsolen

Logitech Harmony Ultimate und Smart Control: Für TV, BD und Konsolen

Der Zubehörspezialist Logitech dürfte den meisten PC-Nutzern durch Computermäuse und Tastaturen, Lautsprecher und Headsets ein Begriff sein. Im Heimkinobereich schätzen viele Nutzer allerdings weniger die arg auf krachige Actionspiele optimierten Lautsprechersysteme des Herstellers sondern vielmehr die hochwertigen universellen Fernbedienungen der Harmony-Serie. Diese ermöglichen es mit einfacher Programmierung und großem Funktionsumfang tatsächlich einen ganzen Fernbedienungs-Fuhrpark gegen ein einziges Modell zu ersetzen. Nun gibt es weitere Modelle für anspruchsvolle Nutzer: Die Modell Harmony Ultimate und Harmony Smart Control runden das Angebot nach oben hin ab.

Bei der Harmony Ultimate kommt neben drei Mehrwegewippen auch ein 2,4 Zoll großes Touchdisplay zum Einsatz. Zusätzlich bietet die Fernbedienung insgesamt 18 herkömmliche Tasten. Diese werden vom Touchscreen aber sinnvoll erweitert: Der Bildschirm dient als Ersatz des Ziffernblockes, kann aber auch diverse andere Kommandos ausführen und übersichtliche Icons darstellen. Insgesamt lassen sich in der Harmony Ultimate die Steuerbefehle von bis zu 15 Geräten gleichzeitig hinterlegen, zwischen all diesen Geräten kann bequem auf Knopfdruck umgeschaltet werden und es lassen sich auch geräteübergreifende Programmierungen erstellen. So ist es beispielsweise möglich, den Fernseher, den Sat-Receiver und den AV-Receiver gleichzeitig einzuschalten, wobei der Receiver eine bestimmte Lautstärke wählt und der Sat-Tuner den Lieblingskanal automatisch einstellt.

Die Programmierung erfolgt über eine Software am PC, die Einstellungen der verschiedenen Heimkinogeräte finden sich im Internet und werden automatisch heruntergeladen. Auch eine manuelle Einstellung ist möglich. Neben herkömmlichen AV-Komponenten spricht die Ultimate auch Spielekonsolen wie Nintendos WiiU und Sonys Playstation 3 an. Dafür wird allerdings der IR-Receiver „Harmony Hub“ benötigt, der die IR-Befehle per Bluetooth weiterleiten kann und als IR-Repeater fungiert – dank Bluetooth funktioniert die Bedienung mit der Harmony auch ohne direkte Sichtlinie zum Endgerät. Praktisch: der Harmony Hub liegt der Ultimate bereits bei.

Der Harmony Hub liegt auch dem zweiten Harmony-Neuzugang bei: Die Harmony Smart Control ist eine abgespeckte Ultimate und kann nur noch bis zu 8 Geräte steuern.Ein Touchdisplay fehlt der Smart Control, sie setzt ausschließlich auf physikalische Tasten und Wippen. Entsprechend niedriger fällt aber auch der Preis der Smart Control aus: Sie kostet nur 129 Euro anstelle der 279 Euro die Logitech als UVP für die Ultimate angibt. Der Harmony Hub wird für weitere 99 Euro angeboten.

Über Dennis Ziesecke

Dennis Ziesecke ist tätig als freier Autor für GamersGlobal, Webedia (Gamestar Print, Gamestar Online), Computerbase.de und viele andere bekannte Hardware-Magazine. Gründer und Redakteur von VictoryPoint, der etwas anderen Seite des Internet. Vater von einem wundervollen Sohn und einer nicht minder wundervollen Tochter.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top