Dienstag , 28 März 2017
Du bist hier: Startseite » Heimkino News » H.265 HEVC – Videostandard für HD-Videos halbiert Datenrate
H.265 HEVC – Videostandard für HD-Videos halbiert Datenrate

H.265 HEVC – Videostandard für HD-Videos halbiert Datenrate

Nur die Hälfte an Platzbedarf bei gleichbleibender Bildqualität gegenüber H.264 AVC verspricht der Nachfolgestandard H.265. Eine vor allem für HD-Videos sehr verlockende Aussicht! So lassen sich bereits mit H.264 Videos in 1080p platzsparend und mit sehr guter Bildqualität für die heimischen Netzwerkfestplatten oder für Videostreams umwandeln. Aus einer Blu-ray mit 50 Gigabyte werden so mit nur ein wenig Rechenarbeit des umwandelnden PCs knapp 5-10 Gigabyte bei immer noch sehr guter Bildqualität.

H.265 alias High Efficiency Video Coding (HEVC) verspricht aufgrund verbesserter Algorithmen eine gleichbleibend hohe Bildqualität bei halbierten Platzbedarf. HEVC ist dabei vor allem auf HD-Videos ausgelegt und soll auch dem 4K-Videoformaten aus den Kinderschuhen helfen. Nur mit einer effizienten Komprimierung lassen sich 4K-Videos überhaupt zum Konsumenten schaffen – entweder per Stream oder auf Datenträgern. Veraltete Videokompressionen schlucken angesichts der enorm hohen Auflösungen der UHD-Videos zu viel Speicherplatz und überfordern selbst Blu-rays mit ihren bis zu 100 Gigabyte Kapazität.

Einen ersten Chip, der HEVC auch im Heimkino, in kommenden TV-Geräten, Blu-ray-Playern und Medienplayern also, dekodieren können soll, hat jüngst auf der CES 2013 der Hersteller Broadcom vorgestellt. Entsprechend ausgestattete Endgeräte werden allerdings frühestens 2014 auf den Markt kommen.

Flexibler ist da die Wiedergabe am PC oder via Smartphone und Tablet: Dank flexibler Recheneinheiten lassen sich bei diesen Geräten die Codecs der Abspielprogramme entsprechend optimieren, so dass UHD-Videos auch mobil problemlos abspielbar sind. Das Transfervolumen vieler Mobilfunkverträge hingegen wird dank der reduzierten Datenraten von HEVC allerdings effektiv geschont.

Über Dennis Ziesecke

Dennis Ziesecke ist tätig als freier Autor für GamersGlobal, Webedia (Gamestar Print, Gamestar Online), Computerbase.de und viele andere bekannte Hardware-Magazine. Gründer und Redakteur von VictoryPoint, der etwas anderen Seite des Internet. Vater von einem wundervollen Sohn und einer nicht minder wundervollen Tochter.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top