Donnerstag , 27 Juli 2017
Du bist hier: Startseite » Heimkino News » KEF stellt neue Heimkino-Lautsprecher vor
KEF stellt neue Heimkino-Lautsprecher vor

KEF stellt neue Heimkino-Lautsprecher vor

Passend zu den bevorstehenden Ostertagen erscheint vom britischen Hersteller KEF ein neues Heimkinoset in abgerundeter Ei-Form. Das E305 kommt dabei nicht nur rund daher von auch mit insgesamt sechs Lautsprechern für ein 5.1-Setup.  Auch wenn es sich um ein Subwoofer-Satelliten-System mit vergleichsweise kleinen Satelliten handelt, soll das Set laut Hersteller den Klang großer HiFi-Lautsprecher erreichen – ein Versprechen, das wir oft hören aber nur selten wirklich nachvollziehen können. Um eine Chance auf satten Klang zu haben, setzt KEF auf einen 4,5 Zoll großen Uni-Q-Treiber und ein Gehäuse aus gerippten Polymer. Die robusten Standfüße bestehen aus Druckguss-Aluminium und lassen sich auch als Wandhalterung nutzen. Der ebenfalls recht runde Subwoofer ist, anders ist es beim angedachten Design wohl auch nicht möglich, als Downfire-Variante ausgelegt und nutzt einen 8 Zoll großen Treiber. Das E305 kommt in der 5.1-Konfiguration zu einem Preis von 999 Euro auf den Markt, wer sich ein 7.1- oder gar 9.1-Setup ins Heimkino stellen möchte, kann die Satelliten einzeln nachkaufen.

Weniger rund sondern eher optisch flach kommt die T-Serie des gleichen Herstellers daher. Diese Lautsprecher nehmen sehr wenig Platz ein und sollen dabei zeitlos elegant wirken.Die Lautsprecher sind nur 35 mm tief.  Neu: Das Set ist auch in einer edel wirkenden weißen Oberfläche erhältlich. Ebenfalls neu: Neben dem bereits seit einiger Zeit erhältlichen 5.1-Set ist nun auch ein 2.1-System mit dem Subwoofer T2 und den Satelliten T101 oder T301 erhältlich.

Über Dennis Ziesecke

Dennis Ziesecke ist tätig als freier Autor für GamersGlobal, Webedia (Gamestar Print, Gamestar Online), Computerbase.de und viele andere bekannte Hardware-Magazine. Gründer und Redakteur von VictoryPoint, der etwas anderen Seite des Internet. Vater von einem wundervollen Sohn und einer nicht minder wundervollen Tochter.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top