Donnerstag , 27 Juli 2017
Du bist hier: Startseite » Fernseher » Apple Fernseher – bisher nur in der Erprobungsphase
Apple Fernseher – bisher nur in der Erprobungsphase

Apple Fernseher – bisher nur in der Erprobungsphase

Schon seit dem vergangenen Jahr spuken Gerüchte über ein Fernsehgerät aus dem Hause Apple in der Heimkinoszene herum. Zulieferer berichteten von LCD-Panel-Lieferungen an Apple, von Highend-Fernsehern mit innovativer Steuerung und iTunes-Vernetzung. So richtig konkrete Informationen konnte jedoch niemand liefern, so dass der Apple-Fernseher weiterhin nur ein unbestätigtes Gerücht blieb. Andererseits – auch über neue iPhones und iPads gibt es aus Cupertino vor der Präsentation keine bestätigten Informationen.

Nun berichtet allerdings das angesehene Wall Street Journal über Apples Fernsehpläne. Laut WSJ soll es sich um kein offizielles Projekt handeln, sondern um ein Testprojekt in der Erprobungsphase. Die Quelle des Wall Street Journal konnte allerdings nicht mitteilen, wie weit die Entwicklungen bereits abgeschlossen sind und in welchen Punkten sich ein Apple-Fernseher von klassischen Fernsehern unterscheiden soll.

Einfach nur ein weiteres TV-Gerät dürfte Apple indes nicht auf den Markt werden. Zu erwarten ist eine intensive Verknüpfung mit iTunes und  integrierte Apple-TV-Funktionen. Apple befindet sich zudem schon seit einiger Zeit in Verhandlungen mit Inhalteanbietern für TV-Sendungen, Filme und Serien – diese Verhandlungen scheinen sich aber als recht zäh zu erweisen. Wahrscheinlich plant Apple die eigene Plattform iTunes für die TV-Pläne weiter auszubauen. Ein wirklich sinnvoll benutzbares Smart-TV wird auch nur schwer mit Kabel-, Sat- oder Antennen-Fernsehinhalten zu kombinieren sein, nur die richtige Kombination und Verknüpfung der Inhalte, gepaart mit einer durchdachten Bedienung kann die Zukunft des Fernsehens darstellen – zumindest, wenn man den Ansatz der Smart-TVs weiterdenkt. Generell liegen viele Hoffnungen auf Apple was Anregungen für eine wirklich nutzbare Bedienung angeht. Mit iOS bewies der Hersteller immerhin, dass man in Cupertino in der Lage ist, eine auf das jeweilige Geräte sehr gut angepasste Bedienung zu konzipieren. Generell wird wohl die Verknüpfung von iPhone, iPad und Fernsehgerät zu den größten Anliegen von Apple gehören.

Über Dennis Ziesecke

Dennis Ziesecke ist tätig als freier Autor für GamersGlobal, Webedia (Gamestar Print, Gamestar Online), Computerbase.de und viele andere bekannte Hardware-Magazine. Gründer und Redakteur von VictoryPoint, der etwas anderen Seite des Internet. Vater von einem wundervollen Sohn und einer nicht minder wundervollen Tochter.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top