Dienstag , 28 März 2017
Du bist hier: Startseite » Beamer » 21:9-Videoprojektor Avielo Optix Superwide 235
21:9-Videoprojektor Avielo Optix Superwide 235

21:9-Videoprojektor Avielo Optix Superwide 235

Wer seinen Freunden das liebevoll eingerichtete Heimkino präsentiert, freut sich immer über ein „Wow!“ als Reaktion auf die sorgfältig zusammengestellte Hightech-Landschaft. Mit dem Avielo Optix Superwide 235 aus dm Hause Projectiondesign dürfte der „Wow-Faktor“ sogar noch etwas größer als gewohnt ausfallen – der Videoprojektor arbeitet nicht nur mit einer beeindruckenden Auflösung sondern auch im Format 21:9.

Ein Vorteil des Kinobesuches ist die streifenfreie Wiedergabe von Cinemascope-Filmmaterial im Format 2,35:1.  Mit dem Avielo Optix Superwide 235 lässt sich dieses Format aber auch ins eigene Heimkino holen, der Projektor arbeitet mit dem Breitbildformat 21:9. Möglich macht es ein DLP-Chip von Texas Instruments, der eine Auflösung von 2.560 x 1.080 Pixel darstellen kann.

Videos nimmt der Projektor via HDMI an. Allerdings müssen viele Videos beispielsweise von Blu-rays erst von 16:9 auf 21:9 skaliert werden – ansonsten wären störende Balken oder noch stärker störende Verzwerrungen im Video die Folge. Für die Skalierung sorgen gleich vier Prozessoren im Avielo Optix Superwide 235 – geballte Hardwarepower mit einem Sigma Designs VXP9452-Skalierer und einem 400 MHz schnellen Freescale IMX27. Wird das Videomaterial per Dual-DVI von einem PC eingespielt, entfällt die Rechenarbeit für die Prozessoren im Projektor.

Projektiondesigns gibt als maximale Helligkeit 3.000 ANSI-Lumen an, das Kontrastverhältnis soll bei 7.000:1 liegen. Den Luxus des ungewöhnliches Formates und der extremen Auflösung lässt sich der Hersteller allerdings auch recht fürstlich entlohnen: Der Avielo Optix Superwide 235 wird für 30.000 Euro angeboten.

Über Dennis Ziesecke

Dennis Ziesecke ist tätig als freier Autor für GamersGlobal, Webedia (Gamestar Print, Gamestar Online), Computerbase.de und viele andere bekannte Hardware-Magazine. Gründer und Redakteur von VictoryPoint, der etwas anderen Seite des Internet. Vater von einem wundervollen Sohn und einer nicht minder wundervollen Tochter.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Required fields are marked *

*

Scroll To Top